Auf los geht’s los; Eröffnung an der Schneebar!

Seit einigen Tagen ist der Caravan Park in Sexten fest in der Hand der Niesmann & Bischoff Fahrzeuge. Alle freuen sich auf eine vergnügliche Woche. Sonne und Schnee satt, nette Menschen, gutes Essen und Getränke und ein tolles Wochenprogramm sind gute Rahmenbedingungen um dieses 25. Wintertreffen unvergesslich werden zu lassen.

 

 

 

 

Gestern Abend war es dann endlich soweit. Pünktlich um 18.30 Uhr wurden wir von Dirk Kowitz an der Schneebar begrüßt. Dirk organisiert und begleitet mit seiner Frau Claudia im Auftrag von Niesmann & Bischoff diese Reise und steht immer mit Rat und Tat zur Verfügung. Das Personal des Caravan Parks servierte leckere Getränken und Snacks.

 

 

 

 

Im festlich geschmückten Saal des  Bauernhauses haben wir dann in geselliger Tischrunde, bei einem hervorragenden italienischen Menue, einen schönen ersten Abend verbracht. Musikalisch hat uns Alessandro Dallas Venezia auf seiner Gitarre bestens unterhalten. Der Chef des Caravanparks und Herr Weiß als NiBi Technikvorstand haben uns willkommen geheißen.

 

 

 

 

 

Da kann ja nun nix mehr schiefgehen—-haben wir gedacht. Allerdings haben die nächtlichen 2stelligen Minustemperaturen doch für einige Überraschungen gesorgt. Wasserpumpen froren ein, Notentleerung eines Warmwasserboilers löste aus, Heizungen wurden kalt. Uns hat das “Piepen” des Kühlschranks geweckt; die Gaszufuhr war blockiert. Allerorts hörte man die Föne laufen und man hat sich gegenseitig geholfen.

Später am Morgen stand bei strahlendem Sonnenschein, aber eisiger Kälte, eine schöne Wanderung durch den Wald in den Ort Moos und von dort weiter mit der Rotwandwiesenbahn auf den Berg in die Gaudi-Hütte.

 

 

 

 

 

 

Hier könnte man, wenn es nicht so kalt wäre, auf der Terrasse sitzend, das wunderbare Bergpanorama genießen. Heute eben in der warmen Hütte durch die Fenster…

 

 

 

Heute Abend freuen wir uns auf eine Verkostung von regionalen Spezialitäten. Dazu gibt es selbst gebackenes Brot aus dem Bauernofen und frisch geschlagene Butter.

3 Kommentare bei „Auf los geht’s los; Eröffnung an der Schneebar!“

  1. Bloß gut, daß ein Rettungshund dabei war bei der Wanderung .

  2. Liebe Renate und lieber Dieter,
    wir wünschen Euch ganz viel Spaß in Sexten. Genießt die schöne Winterlandschaft und friert nicht ein.
    Grüßt alle von uns die wir kennen.
    Liebe Grüße aus der Heimat Bea und Werner

    1. Ja, wir frieren schon ganz schön hier, aber immer wieder reißt es auf und wir haben ja die Sonne im Herzen! Die Grüße werden wir gerne ausrichten….

Leave a Reply