Marokko: Der Nordwesten; Durch das Rif-Gebirge nach Fés

Chefchaouen heißt frei übersetzt: „Schau dir die Hörner an“. Gemeint ist damit, dass der Ort zwischen zwei Bergspitzen des Rif-Gebirges liegt, die aussehen wie Hörner. Chefchaouen ist sowohl wegen seiner schönen Lage im Rif-Gebirge als auch wegen seiner malerischen Gassen mit den blau-weiß gekalkten Häuser besonders sehenswert. So steht es im Reiseführer. Wir können uns […]

Marokko: Das Abenteuer beginnt

Bei herrlichem Sonnenschein laufen wir am 8.12. aus dem Hafen von Algeciras aus. Zielhafen ist Tanger-mediterranee. Von dort beginnen wir unsere Rundreise durch ein uns unbekanntes Land. Wir sind nervös, aufgeregt, gespannt, aber voller Vorfreude. Was erwartet uns ins dieser anderen Kultur…..Die Anreise hat auf jeden Fall schon mal gut geklappt, im Gegensatz zu unseren […]

Spanien: Der Südwesten Andalusiens mit Conil de la Frontera

Die Rückmeldungen zu der Schönheit der weißen Dörfer Andalusiens lassen uns keine Ruhe. So entscheiden wir kurzfristig, einen Teil der Dörfer in der Sierra de Grazalema von unserem derzeitigen Standort Arcos de la Frontera aus, doch noch zu besuchen und dann zu unseren WoMo-Freunden nach Conil de la Frontera zu fahren. Unsere Neugier war einfach […]

Portugal: Der Osten; Highlights im Grenzgebiet und die Costa de la Luz

Unsere zuverlässige WetterApp hatte uns geraten noch etwas in Portugal zu bleiben. Da wir auch gerne das Hinterland im Osten Portugals erkunden wollen, passte alles zusammen und wir fahren von Santa Luzia noch ein Stück entlang der Ria Formosa, um dann auf der IC 7 in Richtung des Naturparks Guadiana abzubiegen. Wir folgen dem gleichnamigen […]