Der Grüne Tafelberg „Mesa Verde“

Mesa Verde ist kulturhistorisch betrachtet der bedeutsamste  Nationalpark der USA. Der Park schützt 4000 archäologische Stätten, insbesondere die erst Ende des 19. Jahrhunderts vollständig erforschten, gut erhaltenen Felsbehausungen vorkolumbischer Anasazi-Stämme. Sie wurden vor rund 800 Jahren errichtet aber noch vor der Entdeckung Amerikas aufgegeben. Die Attraktion des Parks bilden die rund 600 Felsbehausungen. Nirgendwo sonst in […]

Amerika, das Land der „tausend“ Biersorten, Teil 10

Wir sind in der Kleinstadt Dolores, im Bundesstaat Colorado. Sie hat ca. 1000 Einwohner und liegt idyllisch am Dolores-River, von dem die Stadt auch ihren Namen hat. Es gibt hier urige Geschäfte und einen alten Bahnhof, der jetzt ein Museum ist. Davor steht eine alte Lokomotive mit Namen „Galopping  Goose“, die in den Sommermonaten noch in Betrieb […]

Im Schatten der Rocky-Mountains in Colorado

Ein Drittel der Reise liegt nun hinter uns und wir sind im Südwesten von Colorado angekommen. Hier begegnen uns zum ersten Mal die Rocky Mountains mit ihren schneebedeckten Gipfeln. Für viele  ist Colorado ein  Wintersport Eldorado. im Mittelpunkt steht da die Stadt Aspen. Im Welcome-Center in Cortez wurden wir sehr freundlich begrüßt und mit vielen Informationen […]

Utah, The „Beehive State“

Utah ist fest in der Hand der Mormonen. Diese Glaubensrichtung verlangt von ihren Anhängern ein tugendhaftes und strebsames Leben- und den zehnten Teil vom Lohn! Begonnen hat alles damit, dass dem Bauernsohn Joseph Smith im Staate New York (1820-/27) zweimal der Engel Moroni den Weg zu den in den USA vergrabenen israelitschen Schrifttafeln gewiesen haben. […]